Ökokonto – Ökopunkte

heudrusch ist anerkannter Ökokontobetreiber

Die heudrusch GmbH ist als gewerblicher Ökokontobetreiber durch das Landesamt für Umwelt staatlich anerkannt.

Was ist ein Ökokonto?

Das Ökokonto ist ein Instrument zur vorgezogenen Sicherung und Bereitstellung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, mit denen künftige Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft ausgeglichen werden können. Es umfasst Konzepte zur Bevorratung von Flächen und zur Durchführung von Maßnahmen.

Im Falle eines Eingriffs werden die Flächen eines Ökokontos zu Ausgleichs- oder Ersatzflächen umgewidmet.

Was sind Ökopunkte?

Durch vorgezogen durchgeführte Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen kann sich eine Ökokontofläche bereits ab dem Zeitpunkt der Maßnahmenumsetzung bzw. des Pflegebeginns zu einer ökologisch hochwertigeren Fläche entwickeln. Wenn diese vorgezogenen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen verbindlich für einen Eingriff verwendet werden, erfolgt die „Abbuchung“ aus dem Ökokonto. Da bereits vor dem Eingriff in Natur und Landschaft ein ökologischer Wertzuwachs erfolgt ist, wird für jedes Kalenderjahr (max. für 10 Jahre) der vorgezogenen zeitlichen Realisierung der Maßnahmen ein Zuschlag an Wertpunkten in Höhe von 3% gewährt (§ 16 Abs. 3 BayKompV).