Zuleitungsbauwerk, Ökokontofläche Deisenhofen, Bayern

Naturraum:Münchener Ebene
Ausführungsjahr:2009
Größe:0,4 ha
Entfernung zu den Spenderflächen:3 km
Entwicklungsziel:Magerrasen unterschiedlicher Standorte

Im Münchner Süden wurde die Kieskuppel über einem Wasserspeicher mit Heudrusch begrünt. Im Verbund hiermit entstand angrenzend eine Ausgleichsfläche. Zur Etablierung artenreicher Wiesengesellschaften magerer Standorte wurden Halbtrockenrasenflächen im NSG Keltenschanze beerntet.

Bereits 2011 überzeugte der Artenreichtum auf der Fläche mit …

… Flockenblumen, Schafgarbe und Glatthafer als Vertreter der Salbei-Glatthaferwiesen

sowie Thymian und Hornklee auf den kiesigeren Standorten.