A 99, Autobahnring Westabschnitt, Tunnel Aubing, Bayern

Naturraum:Münchener Ebene
Ausführungsjahr:
Größe:6,50 ha
Entfernung zu den Spenderflächen:1 bis 5 km
Entwicklungsziel:Magerrasen unterschiedlicher Standorte

Der Autobahnring A 99 um München stellt nicht nur für Kraftfahrzeuge eine effiziente Mobilitätsstruktur dar. In den zahlreichen Verkehrsnebenflächen und Ausgleichsflächen wurde mit dem vielfach eingesetzten Heudrusch®-Verfahren und der nachfolgenden Triftbeweidung mit Schafen ein wesentlicher Beitrag zur Wiederherstellung eines gewaltigen Biotopverbundes insbesondere für Magerrasenarten geschaffen.

Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata)

Augentrost (Euphrasia spec.)

Echtes Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea)